Logo

Mitglied im Verein Deutscher Restauratoren
Reichenau-Mittelzell,Wandmalerei von Marx Weiss von Balingen (1558) im Chor des Münsters
Konstanz, Dreifaltigkeitskirche, Deckengmälde von Franz Joseph Spiegler
Schloss Salem, Stuckdecke im Betsaal (1710, Stuckateure Schmutzer aus Wessobrunn)
Bad Waldsee, Haisterkirch, spätromanische Wandmalerei 1. Hälfte 13. JH im Chor

Wandmalerei.

Die wichtigsten Referenz-Objekte ab 2005 bis heute chronologisch:

Dreifaltigkeitskirche
2005 Konstanz, Augustiner-Kirche, Deckengemälde

Konservierung der barocken Deckenmalerei von Franz Johann Spiegler (1740)
Auftraggeber: kath. Kirchengemeinde Konstanz
veröffentlicht in: Kulturdenkmale in BW, Heft 6, S. 96-103

Friedingen St Martin
2005 Fridingen a. D. Donau, Kath. Pfarrkirche St. Martinus

Restfreilegung und Restaurierung des Seitenaltarfresko "die Apokalypse des Johannes (1940 von A. Epple)
Auftraggeber: Kath. Kirchengemeinde Fridingen
Informationen in Wikipedia über Alfons Epple

Kartierung gesamt
Auschnitt im VIS
Auschnitt im UV-Licht
2005-6 Reichenau, Mittelzell, Wandmalerei im Chor

Reinigung und Konservierung der Wandmalerei im Chor, 1558 von Marx Weiss von Balingen (Familie des sogenannten "Meister von Messkirch)" 
Auftraggeber: staatl. Vermögens- und Hochbauamt Konstanz
veröffentlicht in: Nachrichtenblatt der Landesdenkmalpflege BW, 3/2007 36. Jahrgang, S. 168-173 

2006 Reichenau Mittelzell, Münster St. Maria u. Markus

Konservierung der karolingischen Ost-Vierung (Waldo-Heito-Bau, 816)
Auftraggeber: staatl. Vermögens- und Hochbauamt Konstanz

2006 F-Prinzheim, Saverne, evang. Kirche, Chor

Mitarbeit bei der Konservierung und Freilegung der Wandmalerei im Chor (Kalkmalerei 13./16. Jhd., 4 figürliche Ausmalungsphasen, 12 Fassungen)
Subauftraggeber: Kunstmaler/Restaurator Peter Kelvink, Frankreich für Kirchengemeinde Printzheim
mehr Infos auf französisch


Konsolfigur Mauritiuskapelle
2007 Konstanz, Münster ULF, Nordkapellen

Wartung, Reinigung der Oberen Mauritius- und Josephskapelle (16.-19.Jhd.)
Auftraggeber: staatl. Vermögens- und Hochbauamt Konstanz



2008 Xanten, Neues Römermuseum, APX, Römische Wandmalerei

Aufbau der sogenannten, Adler-Giganten-Wand (~ 200 n. Chr.)
Auftraggeber: Römermuseum Xanten, APX, Landschaftsverband Rheinland


2008 Konstanz, Zollernstr. 4, ehemaliger Beginenhof, sogenannter "Schwarzacher Hof"

Untersuchung, Konservierung und Restaurierung der Nischenwandmalereien (17. Jhd.) in den Räumen des 1. Obergeschosses (Hinterhaus)
Auftraggeber: privat
Denkmalschutzpreis 2012 für das Gesamtensemble


2008-9 Wald, Klosterkirche St. Bernhard

Restaurierung der Deckenfresken von Meinrad von Au (1753) im Chor, an den Wänden und unter der Empore
Auftraggeber: Kath. Kirchengemeinde Wald, vertr. durch Erzbischöfliches Bauamt Konstanz


Gewölbe Berhardskapelle
Gewölbe Katharinenkapelle
2009 Konstanz, Münster ULF, Katharinen- u. Bernhardkapelle

Restaurierung der Raumschale aus dem 16. Und 19. Jhd
Auftraggeber: Staatl. Vermögens- und Hochbauamt Konstanz


2009-10 Wangen im Allgäu, Spitalkirche, Gemälde von G. Fugel

Restaurierung der Deckengemälde von G. Fugel (nach 1911)
Auftraggeber: Kath. Kirchengemeinde Wangen im Allgäu



2010-11 Schloss Salem, Sternenhof, Fassade Süd

Konservierung der barocken Fassadenmalerei
Auftraggeber: Staatl. Vermögens- und Hochbauamt Ravensburg
Veröffentlicht in: Nachrichtenblatt der Denkmalpflege in Baden-Württemberg, Bd. 41, Nr. 3 (2012)
Infoblatt über Restaurierungsarbeiten in Schloss Salem


2011 Singen, Theresienkapelle, ehemalige Kriegsgefangenenkapelle

Untersuchung und Restaurierung der Wandmalereien auf der Chorseite
Auftraggeber: Stadt Singen, Gebäudemanagment


2011-13 Öhningen, Augustiner Chorherrenstift

Untersuchung und Notsicherung der Architekturfassungen aus dem 17. und 16. Jhd. an der Fassade und den Innenräumen
Auftraggeber: Gemeinde Öhningen(ehrenamtl. Bauleitung unter Franz Meckes, Landeskonservator a.D.)


2012-13 Schloss Salem, Sternenhof, Fassade Ost

Konservierung der barocken Fassadenmalerei
Auftraggeber: Staatl. Vermögens- und Hochbauamt Ravensburg
Veröffentlicht in: Nachrichtenblatt der Denkmalpflege in Baden-Württemberg, Bd. 41, Nr. 3 (2012)
Infoblatt über Restaurierungsarbeiten in Schloss Salem


Endzustand
Vorzustand
2012-13 Fridingen a. d. Donau, Kath. Pfarrkirche St. Martin

Freilegung und Restaurierung des Fresko von Alfons Epple
Auftraggeber: Kirchengemeinde Fridingen
Informationen in Wikipedia über Alfons Epple


2013-14 Schloss Salem, Marstall, Restaurierung der Wandgemälde

Konservierung und Restaurierung der Innenraumschale, inklusiv der barocken Wandmalereien in den Pferdeboxen Im Rahmen eines 10- köpfigen selbständigen Restauratorenteams
Auftraggeber: Staatl. Vermögens- und Hochbauamt Ravensburg


2014 Kloster Hegne, Marie-Theresien-Schloss

Konservierung von bemalten Stuckdecken aus dem 19. Jh (Leimfarbenmalerei und Ölmalerei (Holzmaserierung))
Auftraggeber: Kloster Hegne



2014 Radolfzell, Seestr. 4

Untersuchung und Notsicherung von Renaissancemalerei
Auftraggeber: Privat



2015-16 Konstanz, Schwarzacher Hof

Teilfreilegung und Konservierung von Renaissancemalerei (Dreifaltigkeitsdarstellung)
Auftraggeber: Privat



2015-16 Bräunlingen, Kath. Stadtkirche U.L.F.

Restaurierung der Wandmalerei und Raumschale vom Ende des 19. Jh. (Nazarenerstil) Architekt: Maler: Proffessor Joseph Simmler aus Offenburg unter Beteiligung von Kunstmaler Carl Hornung
als Mitglied der 4-köpfigen Arbeitsgemeinschaft ARGE Raumschale Bräunlingen
Auftraggeber: Kath. Pfarrgemeinde auf der Baar, vertreten durch das Erzbischöfliches Bauamt Konstanz
aktueller link zur Veröffentlichung der Kirchengemeinde


2016 Sipplingen, Im Breitenweingarten 10, "Salemer Pfleghof"

Konservierung der Gefachmalerei von 1585 in mehreren Räumen
Auftraggeber: privat



2016 Kapelle Bad Boll in der Wutachschlucht

Konservierung bzw. Notsicherung der Wandmalerei im Inneren als Vorbereitung für die Mauerwerkssanierung und Verpressung
Auftraggeber:Staatl. Vermögens- und Hochbauamt Konstanz

link mit weiteren Informationen von dem Förderverein zur Erhalt der Kapelle
link zur Video-Präsentation eines von einem Ingenieurbüro erstellten Laserscanns der Kapelle


2018 Bad Waldsee, Haisterkirch, St. Johann Baptist

Konservierung des Deckenfresko von 1941 von August Braun und die spätromanischen Wandmalereien aus dem 1. H. 13.Jh, sowie aus dem 15. Jh. im Chor
Auftraggeber:Kath Kirchengemeinde Haisterkirch

link mit informationen über den Maler August Braun (Wikipedia)


während der Rissverpressung

aktuell
2018 Geisingen, Mühltorgasse 8

Restaurierung der Wandmalereifassungen, Ende 16. /Anfang 17. JH
Auftraggeber: privat

© 2016 Stephan Bussmann